Schallwellen

Kosmologie - Extrem

Früheste Schallwellen im Universum.

Heute haben Physiker eine Audioaufnahme des Urknalls, 380.000 Jahre komprimiert auf 100 Sekunden. Klicken Sie hier und hören Sie sich den Sound Of The Big Bang an .


Den Urknall hören – in High Fidelity (Audio)

Eine 100-Sekunden-Aufnahme repräsentiert den Ton von etwa 380.000 Jahren nach dem Urknall bis etwa 760.000 Jahre nach dem Urknall.

"Die ursprünglichen Schallwellen waren jedoch keine Temperaturschwankungen, sondern echte Schallwellen, die sich im Universum ausbreiten", sagte er. Cramer bemerkte jedoch, dass den Daten von 2003 die Hochfrequenzstruktur fehlte. Vollständigere Daten wurden kürzlich von einer internationalen Kollaboration unter Verwendung der Planck-Satellitenmission der Europäischen Weltraumorganisation gesammelt, die Detektoren hat, die so empfindlich sind, dass sie Temperaturschwankungen von einigen Millionstel Grad im kosmischen Mikrowellenhintergrund unterscheiden können. Diese Daten wurden Ende März veröffentlicht und führten zu den neuen Aufnahmen.

Als das Universum abkühlte und sich ausdehnte, dehnte es die Wellenlängen aus, um „eher ein Bassinstrument“ zu schaffen, sagte Cramer. Je weiter die Wellenlängen gedehnt werden, desto leiser wird der Ton, und zunächst wird er lauter, dann wird er allmählich leiser. Der Sound war tatsächlich so „bass“, dass er die Frequenz um das 100-Septillionen-fache erhöhen musste (das sind 100 gefolgt von 24 weiteren Nullen), nur um die Aufnahmen in einen Bereich zu bringen, in dem sie von Menschen gehört werden können.


University of Washington, Listening to the Big Bang- in high fidelity (audio), 2013


Der Himmel hatte eine Schallwelle. Dies war vor kurzem bekannt, wurde jedoch 1400 Jahre vor seiner Entdeckung im Koran dargestellt:


Koran 41:11

Dann richtete er sich zum Himmel, als er Rauch war, und sagte dann zu ihm und zur Erde: "Komm freiwillig oder mit Gewalt", sie sagten: "Wir kommen freiwillig."


١١ ثُمَّ اسْتَوَىٰ إِلَى السَّمَاءِ وَهِيَ دُخَانٌ فَقَالَ لَهَا وَلِلْأَرْضِ ائْتِيَا طَوْعًا أَوْ كَرْهًا قَالَتَا أَتَيْنَا طَائِعِينَ


Der Himmel „sagte“ impliziert, dass der Himmel eine Stimme hatte. Stimme bedeutet, dass sie eine Schallwelle aussendet (keine Gravitationswelle oder elektromagnetische Welle). Heute wissen wir, dass der Himmel eine Schallwelle gab, die 380.000 Jahre anhielt.

Wie konnte ein Analphabet, der vor 1400 Jahren lebte, wissen, dass der Himmel eine Schallwelle aussendet?

Sie können kopieren, einfügen und teilen ... 
Keine Urheberrechte.
Besucher #  Free Website Hit Counter

 
Get it on Google Play

Get it on Google Play

Über   YouTube



   Bitte teilen:   

HTML Maker